Hilfsnavigation
Volltextsuche
Samstag, 29 April 2017
Seiteninhalt

Landrat - Chef der Verwaltung

Der Landrat wird für die Dauer von acht Jahren vom Kreistag gewählt. Er leitet die Verwaltung in eigener Zuständigkeit nach den Zielen und Grundsätzen des Kreistages. Der Landrat führt außerdem die Aufgaben aus, die dem Kreis zur Erfüllung nach Weisung von hoheitlicher (staatlicher) Stelle übertragen worden sind, aus. Das gilt auch für Aufgaben, die der Kreis als untere Landesbehörde ausführt. Neben dem Kreispräsidenten erfüllt auch der Landrat repräsentative Aufgaben.

Landrat Reinhard Sager

Getreu seinem Motto „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!“ ist Reinhard Sager ein Landrat „zum Anfassen“.

Reinhard Sager wurde am 19. Februar 1959 in Suxdorf in der Gemeinde Grömitz geboren und ist verheiratet mit Ehefrau Imme. Die Familie komplett macht der gemeinsame Sohn Maximilian.  
Nach seinem Abschluss zum Diplom-Verwaltungswirt (FH) an der Verwaltungsfachhochschule Kiel-Altenholz sammelte er bei der Landesversicherungsan-stalt Schleswig-Holstein (heute: Deutsche Rentenversicherung Nord) u. a. in der Personal- und in der Allgemeinen Verwaltung Praxiserfahrungen. Von 1982 bis 1988 war Sager Gemeindevertreter in Grömitz, 1990 bis 1995 Kreistagsabgeordneter in Ostholstein und von 1992 bis 2001 Mitglied des Schleswig-Holsteinischen Landtages.

Im Mai 2001 wurde Reinhard Sager erster direkt von den Bürgerinnen und Bürgern gewählter Landrat des Kreises Ostholstein. Im November 2006 wurde er ein zweites Mal durch Direktwahl und im März 2015 durch den Kreistag ein drittes Mal in seinem Amt bestätigt.

Seit 2008 ist er außerdem Vorsitzender des Schleswig-Holsteinischen Landkreistages und seit 2014 Präsident des Deutschen Landkreistages.

Reinhard Sager ist den Ostholsteinerinnen und Ostholsteinern schon seit 25 Jahren politisch verbunden. Gleich ob als Kommunalpolitiker, als Interessenvertreter im Landtag oder heute als Landrat: Immer wieder standen und stehen Themen, die für die Menschen in Ostholstein von Bedeutung sind, auf seiner Agenda.

Landrat Sager sieht den Kreis Ostholstein kundenorientiert mit einer modernen Verwaltung und leistungsfähigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gut aufgestellt, hat sich aber auch einige besondere Ziele bzw. Schwerpunkte für seine Arbeit gesetzt.

Stellvertretende Landräte

Timo Gaarz (CDU) - 1. Stellvertreter
Burkhard Klinke (SPD) - 2. Stellvertreter

Kontakt

Herr Reinhard Sager »
Landrat
Telefon: 04521 788-404
Fax: 04521 788-402
E-Mail oder Kontaktformular
E-Mail oder Kontaktformular