Hilfsnavigation
Volltextsuche
Donnerstag, 21 September 2017
Seiteninhalt

Als Arbeitgeberinnen / Arbeitgeber sind Sie verpflichtet, Ihre Arbeitnehmerinnen / Arbeitnehmer bei der Sozialversicherung anzumelden. Manchmal bestehen jedoch Unsicherheiten über die Versicherungspflicht, zum Beispiel wenn nicht klar ist, ob ein neu eingestellter Mitarbeiter den Status eines Arbeitnehmers (abhängig Beschäftigter) oder eines freien Mitarbeiters (selbstständig Tätiger) hat. In diesem Falle müssen Sie (und/oder Ihr Arbeitnehmer) die Durchführung eines Anfrageverfahrens beantragen.

Im Rahmen des Verfahrens wird für den Einzelfall geklärt, ob Versicherungspflicht besteht.

Sie können sich so unter Umständen vor erheblichen Beitragsnachforderungen in der Zukunft schützen.