Hilfsnavigation
Volltextsuche
Freitag, 22 September 2017
Seiteninhalt

Seit dem 1. Juli 2012 müssen alle Autofahrerinnen/Autofahrer in Frankreich einen Atemalkoholtester im Auto mitführen. Das gilt dann auch für deutsche Bürgerinnen/ Bürger, die mit dem Auto, LKW oder dem Bus unterwegs sind, egal ob privat (zum Beispiel als Urlauber) oder beruflich (zum Beispiel als Grenzpendler).
Ausgenommen von dieser Regelung sind Halterinnen/Halter von Krafträdern mit einem Hubraum von bis zu 50 ccm.
Die Ausrüstungsvorschrift ist vergleichbar mit der Regelung über die Mitführpflicht eines Warndreiecks und Verbandskastens in Fahrzeugen.

Die Mini-Tester können Sie in Frankreich in der Apotheke oder an der Tankstelle kaufen. Die Alkoholtestgeräte müssen mit einem Verfalldatum und mit einer die Echtheit bestätigenden Kennzeichnung des Herstellers versehen sein.