Hilfsnavigation
Volltextsuche
Montag, 23 Oktober 2017
Seiteninhalt

Eutin. In der nächsten Woche tagen zwei Ausschüsse des ostholsteinischen Kreistages zu den verschiedensten Themen. Am Montag (15. Februar) berät der Ausschuss für Natur, Umwelt, Bau und Verkehr untere anderem über das Klimaschutzkonzeptes des Kreises, einen Sachstandsbericht zum Ausgleichsmanagement und die Kreisstraße 43. Auch stehen Anträge der SPD-Fraktion zu Maßnahmen und Priorisierung im Rahmen des Klimaschutzkonzeptes und zur Änderung der Schülerbeförderungssatzung sowie ein Antrag des Kreistagsabgeordneten Hartmut Specht (FWG) auf der Tagesordnung.

Am Mittwoch (17. Februar) tagt der Ausschuss für Planung und Wirtschaft. Beraten werden soll im Wesentlichen über die Themen Stromnetzausbau und Breitbandversorgung im Kreis Ostholstein, Feste Fehmarnbelt-Querung mit Schienenhinterland-Anbindung und die Förderung der Elektromobilität in Ostholstein

Die öffentlichen Sitzungen im Ostholstein-Saal des Eutiner Kreishauses beginnen jeweils um 17 Uhr. Vor Eintritt in die jeweiligen Tagesordnungen der Ausschüsse können in einer Einwohnerfragestunde auch zu den einzelnen Tagesordnungspunkten Fragen gestellt und Vorschläge oder Anregungen unterbreitet werden. Nähere Informationen sind im Kreistagsinformationssystem zu finden. 

Autor: Die Systemadministratorin, 12.02.2016 
Quelle: Kreis Ostholstein