Hilfsnavigation
Volltextsuche
Mittwoch, 22 November 2017
Seiteninhalt

Wer wir sind:  

Wir sind ein Team der Flexiblen Betreuung, das aufsuchend arbeitet und sowohl einzelne Jugendliche und junge Erwachsene in intensiver sozialpädagogischer Einzelbetreuung (INSPE), als auch Familien in sozialpädagogischer Familienhilfe (SPFH) begleitet. Die Arbeit basiert auf der Grundlage des systemischen Ansatzes.

Wir beraten bei:

  • Der Vermeidung von Fremdunterbringung von Kindern/ Jugendlichen
  • Rückführung von Kindern/ Jugendlichen in die Familie
  • Erziehungskonflikten und Partnerschaftskonflikten
  • Essstörungen und Angststörungen
  • Aufmerksamkeitsdefizit - Hyperaktivitätssyndrom (ADHS)
  • autoaggressivem Verhalten
  • chronischem Schulabsentismus (Schulverweigerung)
  • Missbrauchproblematik und Gewaltproblematik
  • Suchtproblematik
  • Krisen durch Trennung und Scheidung
  • Tod und schweren Erkrankungen
Ziel:

Ziel ist es, die Familien zusammen zu halten und gleichzeitig die Sicherheit einzelner Familienmitglieder zu gewährleisten. Bei Trennungsfamilien steht die Entlastung der Kinder aus dem elterlichen Konflikt im Vordergrund. Ein weiteres Ziel ist das Erreichen einer erhöhten persönlichen Zufriedenheit der Familienangehörigen, einer verbesserten sozialen Kompetenz und psychischen Gesundheit.

Die Kosten werden beim zuständigen Sozial- bzw. Jugendamt beantragt.

Trägerin bzw. Dachverband: Deutscher Kinderschutzbund