Hilfsnavigation
Volltextsuche
Mittwoch, 22 November 2017
Seiteninhalt

Girls'Day und Boys'Day am 23. April 2015

Girls'Day - Mädchen Zukunftstag

Der nächste bundesweite Girls' Day findet - ebenso wie der Boys' Day am 23. April 2015 statt. 

Warum Girls'Day? Der Girls'Day ist häufig der erste Zugang für Mädchen zu handwerklich-technischen und IT-Berufen, zu naturwissenschaftlich-technischen Studiengängen oder Karrieren z.B. in Wissenschaft und Forschung. Er bildet ein Schlüsselerlebnis in der Berufsorientierung und trägt nachweislich zu einem positiven Image der technischen Berufe bei.
Unternehmen und Organisationen profitieren doppelt: 27 Prozent erhalten Bewerbungen allein von ihren eigenen ehemaligen Girls'Day-Teilnehmerinnen - 60 Prozent von ihnen stellen diese Bewerberinnen ein. Neben der Nachwuchsgewinnung fördert der Girls'Day zudem das Bewusstsein für Vielfalt und Chancengleichheit im Betrieb.  

Auf der Internetseite www.girls-day.de können sich Schülerinnen informieren, nach Praktikumsplätzen suchen und einen Antrag auf Freistellung vom Unterricht abrufen.
Unternehmen und Institutionen können ihre Aktivitäten zum Girls' Day anmelden und auf einer Aktionslandkarte eintragen.

Boys'Day

Parallel zum Girls' Day - den es bereits seit zwölf Jahren gibt - findet zum dritten Mal bundesweit auch der Boys'Day statt.  Jungen können erleben, welche Optionen sich ihnen für Berufs- und Lebensplanung bieten. Dabei sollen sie neue Wege gehen und vor allem Berufsfelder kennen lernen, die sie bisher selten in Betracht gezogen haben, z.B. in den Bereichen Erziehung, Soziales, Gesundheit und Pflege. Weitere Informationen sind auf folgenden Internetseiten zu finden:
www.boys-day.de 
www.neue-wege-fuer-jungs.de

Praktikumsplätze

Wer Interesse an Praktikumsplätzen beim Kreis Ostholstein hat, kann sich bei der Gleichstellungsbeauftragten des Kreises Ostholstein unter 04521 / 788-430 (Silke Meints) oder 788-445 (Frau Ewers) melden.