Hilfsnavigation
Volltextsuche
Montag, 25 September 2017
Seiteninhalt

Bekanntmachung 

1. Nachtragssatzung zur Satzung des Wasser- und Bodenverbandes Avendorf a. F. vom 16.12.2008
 

I.
Die Satzung des Wasser- und Bodenverbandes Avendorf a.F. vom 16.12.2008 wird gemäß § 6 des Gesetzes über Wasser- und Bodenverbände (Wasserverbandsgesetz - WVG -) vom 12. Februar 1991 (BGBl. I S. 405) geändert durch Art. 1 des Gesetzes vom 15. Mai 2002 (BGBl. I S. 1578) und des Ausführungsgesetzes zum Gesetz über Wasser- und Bodenverbände (Landeswasserverbandsgesetz - LWVG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 11. Februar 2008 (GVOBl. Schl.-H. S. 86) wie folgt geändert.
 

1.
§ 24 Abs. 3 Buchstabe e
(zu § 30 WVG, § 43 LWG und § 21 LWVG)
Beitragsmaßstab
 
„Bau, Betrieb und Unterhaltung von Entwässerungsschöpfwerken“
 
erhält folgende Fassung 


Beitragsart                                                        Gegenstand                                               Maßstab

e)

Bau, Betrieb und Unterhaltung                        Schöpfwerk Gold:                                     1 Beitragseinheit = ha
von Entwässerungsschöpfwerken                  Alle Grundstücke im 
                                                                           Einzugsgebiet, die Vorteile
                                                                           aus dem SW-Betrieb haben


2.
§ 34 Abs. 2
(zu § 67 WVG)
Bekanntmachungen
 
erhält folgende Fassung:
 
(2)
 
Bekanntgemacht wird durch Abdruck in dem „Fehmarnschen Tageblatt“.
 

II:
Inkrafttreten:
 
Die Bestimmungen der 1. Nachtragssatzung zur Satzung des Wasser- und Bodenverbandes Avendorf  a.F. treten am Tage nach der Bekanntmachung in Kraft.
  
 

Beschlossen durch den                                                          Genehmigt:
Verbandsausschuss am 01.12.2010                                    Eutin, den 01.03.2011
Oldenburg/H., den 08.02.2011
gez. K. Marquardt
                                                                                                   Im Auftrage : Helga Landschoof (L. S.)
                     
Klaus Marquardt                                                                      Der Landrat des Kreises Ostholstein
Verbandsvorsteher                                                                  als Aufsichtsbehörde der Wasser- und Bodenverbände

Ausgefertigt:
Oldenburg/H., den 02.03.2011

gez. K. Marquard
Klaus Marquardt
Verbandsvorsteher
 

Hinweis

Diese Bekanntmachung ist unter dem ID-Code 335.6651 archiviert.Soweit es sich um rechtsetzende Vorschriften handelt - finden Sie eine entsprechende Verankerung im Kreisrecht Ostholstein.Diese Bekanntmachung wurde bewirkt am 16.03.2011. (Es zählt der Tag der letzten Veröffentlichung in der Tageszeitung und im Internet).
Autor: infocenter 
Quelle: FD Personal und Organisation