Hilfsnavigation
Volltextsuche
Dienstag, 28 März 2017
Seiteninhalt

Vertrag gilt bis Ende 2021


Eutin/Kiel, 5. September 2011. Die Autokraft hat die Ausschreibung für Busverkehre im nördlichen Kreisgebiet gewonnen. Ende August hat der Kreis Ostholstein dem Unternehmen den Zuschlag für den Busverkehr im sogenannten Linienbündel Nord erteilt.
Die Autokraft bedient damit auch weiterhin die Region nördlich von Schönwalde bis nach Puttgarden. Die Busleistungen auf den insgesamt 27 Linien umfassen jährlich rund 2,3 Millionen Kilometer. Dabei wird das bisherige Linienangebot weitestgehend unverändert beibehalten. Ein Großteil aller Fahrten erfolgt im Zusammenhang mit der Schülerbeförderung.
Auch der AnrufBus Ostholstein soll weiterhin im Nordkreis unterwegs sein. Derzeit werde das Betriebskonzept gemeinsam mit  den beteiligten Kommunen überprüft, um eine höhere Wirtschaftlichkeit zu erreichen.
 
Die Vertragslaufzeit beginnt am 11. Dezember 2011 und endet im Dezember 2021. 

Autor: Die Pressesprecherin, 05.09.2011 
Quelle: Kreis Ostholstein / AUTOKRAFT