Hilfsnavigation
Volltextsuche
Donnerstag, 30 März 2017
Seiteninhalt


Eutin. Kreispräsident Joachim Wegener und Landrat Reinhard Sager haben heute (7. November) Wilhelmine Kienzle für ihre besonderen Verdienste mit der Ehrennadel des Kreises Ostholstein ausgezeichnet. Wegener hob dabei nochmals die Bedeutung des ehrenamtlichen Einsatzes als unverzichtbaren Bestandteil des sozialen Lebens in der heutigen Gesellschaft hervor.

Die 70-jährige Wilhelmine Kienzle aus Eutin wurde für ihre langjährige, wertvolle und engagierte Tätigkeit im humanitären Bereich besonders für den Verein „Dach überm Kopf Eutin und Umgebung“ ausgezeichnet. Sie war dessen Gründungsmitglied im Jahre 1992 und ist seit 2003 erste Vorsitzende.
 
Der Verein verfolgt den Zweck, sozial benachteiligten Menschen Wohnraum zu beschaffen und so deren Inte­gration und Resozialisation zu fördern und Obdachlosigkeit zu vermeiden. Dieses könnte in naher Zukunft allerdings noch schwieriger werden, da der bisher genutzte Wohnraum nicht mehr zur Verfügung stehen wird. Es wäre schön, so Kienzle, wenn sich hierfür schon bald Ersatz finden ließe. Auch würde sie sich über weitere Mitglieder zur Verstärkung der wichtigen Vereinsarbeit sehr freuen. 
 

Autor: Die Pressesprecherin, 07.11.2012 
Quelle: Kreis Ostholstein