Hilfsnavigation
Volltextsuche
Sonntag, 19 November 2017
Seiteninhalt

Eutin. Der Ausschuss für Natur, Umwelt, Bau und Verkehr des ostholsteinischen Kreistages tagt am Montag (19. Mai) um 17 Uhr im Ostholstein-Saal des Kreishauses. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der Landesabfallwirtschaftsplan sowie Sachstandsberichte zur Festen Fehmarnbelt-Querung, zur Fortschreibung des Regionalen Nahverkehrsplans und zum ÖPNV. Auch soll über Sachstandsberichte zum Klimaschutzkonzept und zu Kreisstraßen und Radwege beraten werden. 

Am Dienstag (20. Mai) kommen die Mitglieder des Interkommunalen Beirats für Gleichstellung von Frauen und Männern in Ostholstein um 16 Uhr im Jobcenter Ostholstein (Janusstraße 5, Eutin) zusammen. Zu den zu beratenden Themen gehören unter anderem ein gemeinsamer Antrag der Kreistagsfraktionen CDU- und B90/Die Grünen zur Förderung von Frauenprojekten und ein Bericht über das Projekt der Lebenshilfe „Ostholstein, erlebbar für alle“. Auf der Tagesordnung stehen auch Berichte über ein Projekt des Diakonischen Werks zu Lebenslagen Alleinerziehender in ländlichen Räumen sowie der Gleichstellungsbeauftragten zur Resolution des Kreistages zur Geburtshilfe im Nordkreis.

Die Mitglieder des Ausschusses für Schule, Bildung, Kultur und Sport beraten am Donnerstag (22. Mai) um 17 Uhr im Ostholstein-Saal unter anderem zu den Themen IT-Konzept und Schulsozialarbeit an den Beruflichen Schulen. Auch steht die Schließung der Grundschulaußenstelle in Petersdorf auf Fehmarn auf Antrag der FWG-Kreistagsfraktion auf der Tagesordnung.

Die Sitzungen sind öffentlich. Vor Eintritt in die jeweiligen Tagesordnungen der Ausschüsse können in einer Einwohnerfragestunde auch zu den einzelnen Tagesordnungspunkten Fragen gestellt und Vorschläge oder Anregungen unterbreitet werden. Nähere Informationen gibt es im Kreistagsinformationssystem.

 

Autor: Die Pressesprecherin, 14.05.2014 
Quelle: Kreis Ostholstein