Hilfsnavigation
Volltextsuche
Donnerstag, 19 Oktober 2017
Seiteninhalt
Öffnungszeiten: Di - So 10.00 - 13.00 14.00 - 17.00 Do - 19.00 Führungen von Mai - Aug. jeden Do 16.00 Hier erleben Sie, was Eutin um 1800 so besonders machte: Eutin war ein geistig-kulturelles Zentrum, in dem der Homer-Übersetzer, Dichter und Rektor Johann Heinrich Voß (1782-1802 in Eutin) wirkte, der Goethe-Maler J.H. Wilhelm Tischbein (=1829) die letzten 20 Jahre seines Lebens verbrachte und wo Carl Maria von Weber, der Komponist der Oper "Der Freischütz", geboren wurde. In den Jahren um 1800 "entdeckte" man die holsteinische Landwirtschaft für die Malerei: viele bekannte und unbekannte Ansichten Holsteins können Sie im Museum besichtigen. Im Dachgeschoss werden zahlreiche Sonderausstellungen zu den unterschiedlichsten Themen veranstalltet.