Hilfsnavigation
Volltextsuche
Freitag, 22 September 2017
Seiteninhalt
Öffnungszeiten: Mai, Sept., Okt. Di - Sa 15.00 - 17.00 So 10.00 - 12.00 Juni - Aug. Di - So 10.00 - 12.00 15.00 - 17.00 Das Ostholstein-Museum in Neustadt zeigt Geologie und Archäologie des ostholsteinischen Raumes beginnend mit mesolithischen Funden aus der Umgebung Neustadts bis zur deutschen Kolonisierung im 12.Jh. Weitere Schwerpunkte sind Fischerei, Landwirtschaft und Handwerk, darunter u.a. die Gerätschaften einer Töpferei aus Schönwalde und aus der Töpferei Gentzel aus Neustadt. Eine Besonderheit ist der Nachlass des letzten Bänkelsängers Ernst Becker (1891-1980) mit Singorgel, Fotosammlung und Moritatenschildern, die der Neustädter Maler Adam Hölbing anfertigte.