Hilfsnavigation
Volltextsuche
Samstag, 19 August 2017
Seiteninhalt

Das Dorfmuseum inmitten des reizvollen Bungsbergortes ist in der ehemaligen Dorfschule von 1823 untergebracht. Die ca. 5.000 Gegenstände umfassende Sammlung geht auf die Sammeltätigkeit des ehemaligen Rektors und Gründers des Dorfmuseums in den frühen 60er Jahren zurück. Dem Besucher wird ein Einblick in die Arbeits- und Lebenswelt der Bauern, der Landarbeiter, der Handwerker, der Hausfrauen oder der Kinder im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert gegeben. Eine komplett eingerichtete Schulklasse vermittelt ein Bild vom Dorfschulwesen in dieser Zeit. Im „Ool Sprüttenhus“ einem Nebengebäude des Dorfmuseums, sind neben einer funktionsfähigen Schmiede verschiedene landwirtschaftliche Großgeräte ausgestellt. Die Schausammlung wird von stetig wechselnden Sonderausstellungen ergänzt.

Anschrift: Am Dorfteich, Tel. 04528 / 737 o. 388. Öffnungszeiten: 15.05. bis 30.09. jeden Di und Fr v. 16.00-18.00. Juli und August jeden So 16.00-18.00, www.dorfmuseum-schoenwalde.de