Hilfsnavigation
Volltextsuche
Mittwoch, 28 Juni 2017
Seiteninhalt

In den 50er und 60er Jahren verbrachte der berühmte Expressionist, Karl Schmidt-Rottluff, viele Sommer bei seinen Freunden, dem Ehepaar Machemehl, in Sierksdorf. Diese Zeit bildet einen Höhepunkt im späten Schaffen des Künstlers. In viele seiner hier geschaffenen Werke kehrt die formale und farbige Dichte und die Spannung zurück und wird in den Landschaftsmalereien unerhört intensiviert. Möchten Sie mehr darüber wissen? Dann besuchen Sie die ständige Ausstellung im Haus des Gastes.

Öffnungszeiten: Tgl. v. 8.30-17.00. Weitere Informationen finden Sie unter www.sierksdorf.deoder unter info@sierksdorf.de.