Inhalt
Datum: 19.02.2020

Drei Ausschüsse des Kreistages in der kommenden Woche

Eutin. In der kommenden Woche tagen drei Ausschüsse des ostholsteinischen Kreistages zu den verschiedensten Themen.

Am Montag (24. Februar) kommen die Mitglieder des Ausschusses für Natur, Umwelt, Bau und Verkehr zusammen. Auf der Tagesordnung stehen neben den Themen Klimaschutz, ÖPNV und Ausweisung des Landschaftsschutzgebietes „Bungsberg mit Vorland“ auch die Sachstandsberichte zum Erweiterungsbau Kreisverwaltung und Erweiterungsbau FTZ Lensahn. Auf Antrag des Beirates für gleichstellungspolitisch Tätige wird über die Gründung eines Bündnisses für bezahlbares Wohnen beraten.

Die Mitglieder des Ausschusses für Soziales, Sicherheit und Gesundheit tagen am Dienstag (25. Februar). Zu den beratenden Themen gehören unter anderem die Situation der Geburtshilfe in Ostholstein, die Benchmarking-Berichte 2018 zur Sozialhilfe und zur Eingliederungshilfe sowie der Jahresbericht des Kreisseniorenbeirates.

Auf der Tagesordnung des Ausschusses für Planung und Wirtschaft am Mittwoch (26. Februar) stehen die Sachstandsberichte zur Festen Fehmarnbelt-Querung und Schinenanbindung, zum Stromnetzausbau in Ostholstein und dem Projekt „Smart Kreis Ostholstein“. Auch wird über die Möglichkeit einer Beteiligung des Kreises an den Fehmarnbelt-Days 2020  und auf Antrag der Fraktionen CDU und Bündnis 90/ Die Grünen über eine Konzepterstellung für möglichst emissionsarme Gewerbegebiete beraten.

Die öffentlichen Sitzungen beginnen jeweils um 17 Uhr im Ostholstein-Saal des Eutiner Kreishauses. Vor Eintritt in die jeweiligen Tagesordnungen der Ausschüsse können in einer Einwohnerfragestunde auch zu den einzelnen Tagesordnungspunkten Fragen gestellt und Vorschläge oder Anregungen unterbreitet werden. Die vollständigen Tagesordnungen und Informationen gibt es unter Kreistagsinfo.

Autor/in: Die Pressesprecherin
Quelle: Kreis Ostholstein


Nach oben

Zurück