Inhalt
Datum: 04.09.2019

Kreispräsident eröffnet Ausstellung »Die Hälfte des Himmels« im Kreishaus

Eutin. Bis zum 12. September ist die Fotoausstellung „Die Hälfte des Himmels“, die Kreispräsident Harald Werner als Schirmherr am Freitag eröffnete, noch im Kreishaus in Eutin, Lübecker Straße 41, zu sehen.
Ausstellungseröffnung: Silke Meints (GB), Lisa Petersen-Jungk, Ruth Taschendorf, Julia Dabelstein, Annette Schiffmann (Kuratorin), Harald Wer-ner (KP), Maeve Reichel (Mitarbeiterinnen Frauennotruf OH). (v.links)
Ausstellungseröffnung: Silke Meints (GB), Lisa Petersen-Jungk, Ruth Taschendorf, Julia Dabelstein, Annette Schiffmann (Kuratorin), Harald Wer-ner (KP), Maeve Reichel (Mitarbeiterinnen Frauennotruf OH). (v.links)

99 Frauen im Alter zwischen 15 und 92 Jahren erzählen in Interviews aus ihrem Leben. Sie kommen aus allen Schichten und haben einen ganz unterschiedlichen Hintergrund. In der Ausstellung geht es um Selbstbewusstsein und Gewalt gegen Frauen. Es werden Menschen mit ihren Wünschen und Verletzungen gezeigt - aber keine Opfer. Das war der Kuratorin der Ausstellung, Annette Schiffmann, sehr wichtig.

Gleichstellungsbeauftragte Silke Meints hofft, dass die Ausstellung Betroffene ermutigt, sich an den Frauennotruf Ostholstein zu wenden. Seit 30 Jahren ist der Notruf eine kompetente Anlaufstelle in der Region, wenn es um Hilfe im Falle von Gewalt geht.

Zu sehen ist die Ausstellung montags, mittwochs und freitags von 10 bis 16 Uhr, dienstags und donnerstags von 12 bis 18 Uhr und samstags von 11 bis 15 Uhr mit Audioguides und Katalogverkauf. Führungen für Gruppen können vereinbart werden (Ansprechpartnerin Frau Dabelstein, Frauennotruf Ostholstein Tel. 04521-73043).

Autor/in: Die Gleichstellungsbeauftragte
Quelle: Kreis Ostholstein


Nach oben

Zurück