Inhalt
Inhalt

Leistungen von A - Z

Lagepläne

Allgemeine Informationen

Ein Lageplan basiert auf der Liegenschaftskarte. Er zeigt das Baugrundstück und benachbarte Grundstücke in einem geeigneten Maßstab und enthält zwingend weitere Angaben, die zur Beurteilung des Vorhabens erforderlich sind. Der Auszug aus der Liegenschaftskarte sowie der Lageplan sind in § 7 der Bauvorlagenverordnung (BauVorlVO) geregelt.

Zur Beurteilung von Bauvorhaben und Bearbeitung des Bauantrags (§ 64 Landesbauordnung für das Land Schleswig-Holstein - LBO), für die Anzeige der beabsichtigten Beseitigung (§ 63 Abs. 3 Satz 2 LBO) oder die Genehmigungsfreistellung (§ 68 Abs. 3 Satz 1 LBO) sind entsprechend der Bauvorlagenverordnung (BauVorlVO) die erforderlichen Bauvorlagen einzureichen. Hierzu gehören ein aktueller Auszug aus der Liegenschaftskarte und ein Lageplan.

Rechtsgrundlage

  • §§ 63, 64, 68 Landesbauordnung für das Land Schleswig-Holstein (LBO),
  • § 7 Landesverordnung über Bauvorlagen im bauaufsichtlichen Verfahren und bauaufsichtliche Anzeigen (Bauvorlagenverordnung - BauVorlVO),
  • § 1 Landesverordnung zur Übertragung von Aufgaben der unteren Bauaufsichtsbehörde auf amtsfreie Gemeinden und Ämter (8. VO-LBO).

Öffnungszeiten

Für ein Beratungsgespräch vereinbaren Sie bitte telefonisch oder per E-Mail einen Termin mit Ihrer zuständigen Sachbearbeiterin / Ihrem zuständigen Sachbearbeiter.

An gesetzlichen Feiertagen in Schleswig-Holstein sowie am 24.12. (Heiligabend) und am 31.12. (Silvester) hat die Verwaltung geschlossen.


Nach oben

Zurück