Inhalt
Datum: 20.09.2019

Aktualisierung: Einsatz Jugendcamp Grömitz 18.09.2019 und 19.09.2019

Eutin./Grömitz. Die Beschwerden der Betroffenen vor Ort haben sich stabilisiert, keiner der Betroffenen ist schwer erkrankt.

Einige der betroffenen Kinder wurden bereits von ihren Eltern abgeholt. Der Fachdienst Gesundheit betreibt vor Ort weiterhin das Hygienemanagement und hat die Eltern entsprechend unterrichtet und eingewiesen. Zurzeit sind noch vier Personen von den Beschwerden betroffen, diese werden weiterhin vor Ort durch den Rettungsdienst betreut. Die Rückfahrt in ihre Heimat wird aktuell geplant und organisiert. Die weiteren genesenen Personen werden in Kürze mit Bussen abreisen können.

Der Fachdienst Lebensmittelsicherheit und Tiergesundheit hat Proben genommen, diese werden im Labor ausgewertet. Ein Ergebnis über die Proben ist ab kommenden Montag zu erwarten. Die Ursachen der Beschwerden sind bis dahin weiter unbekannt.

Autor/in: Die Pressesprecherin
Quelle: Kreis Ostholstein


Nach oben

Zurück