Inhalt
Datum: 09.09.2020

Bundesweiter Warntag am 10. September

Eutin. Am Donnerstag (10. September) wird um 11 Uhr ein bundesweiter Probealarm unter Einbindung aller vorhandenen Warnmittel durchgeführt. Die Probewarnung wird im Kreis Ostholstein über die kostenlose Warn-App des Bundes und der Länder, NINA, sowie über Rundfunk und Fernsehen erfolgen. Eine Auslösung der im Kreisgebiet vorhandenen Sirenen wird aus technischen Gründen nicht stattfinden.
Warntag
Warntag

Der bundesweite Warntag ist ein gemeinsamer Aktionstag von Bund und Ländern. Er findet erstmals am 10. September statt und wird ab dann jährlich an jedem zweiten Donnerstag im September durchgeführt. Am Warntag wird zum einen die technische Infrastruktur der Warnung in ganz Deutschland mittels einer Probewarnung getestet. Zum anderen wird der Warntag von einer an die Bevölkerung gerichteten Öffentlichkeitsarbeit flankiert, um Warnprozesse transparenter und mögliche Warnanlässe bekannter zu machen. Warnungen können zum Schutz der Bevölkerung bei Naturkatastrophen wie Hochwasser, Schnee, Starkregen oder Waldbrand und anderen Bedrohungslagen erforderlich werden. 

Weiterführende Informationen zum bundesweiten Warntag finden Sie auf der Webseite: http://www.bundesweiter-warntag.de.

Autor/in: Die Pressesprecherin
Quelle: Kreis Ostholstein


Nach oben

Zurück