Hilfsnavigation
Volltextsuche
Sonntag, 18 November 2018
Seiteninhalt
05.11.2018

Drei Ausschüsse des Kreistages in der kommenden Woche

In der kommenden Woche tagen drei Ausschüsse des ostholsteinischen Kreistages zu den verschiedensten Themen.

Eutin. In der kommenden Woche tagen drei Ausschüsse des ostholsteinischen Kreistages zu den verschiedensten Themen. Am Montag (12. November) berät der Ausschuss für Natur, Umwelt, Bau und Verkehr unter anderem über die Fortschreibung des Abfallwirtschaftskonzeptes, den ÖPNV und die Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes. Neben der Beratung über die Produkthaushalte 2019 der Fachdienste des Fachbereichs Planung, Bau und Umwelt, werden Sachstandsberichte zum Erweiterungsbau der Kreisverwaltung, dem Landschaftsschutzgebiet Bungsberg und dem „Zukunftsprogramm Kreisstraßen und Kreisradwege 2029“ vorgestellt.

Die Mitglieder des Jugendhilfeausschusses kommen am Dienstag (13. November) zusammen und beraten im Wesentlichen über die Leistungen im Rahmen der Kindertagespflege und die Fortschreibung der Kindertagesstättenbedarfsplanung. Auf Anträge der FDP-Fraktion und der SPD-Fraktion befasst sich der Ausschuss mit der Netzwerkstelle Kita Plus.

Die Sitzung des Ausschusses für Soziales, Sicherheit und Gesundheit findet am Mittwoch (14. November) statt. Neben der Beratung über die Produkthaushalte 2019 der einzelnen Fachdienste des Fachbereichs Sicherheit und Gesundheit steht die II. Nachtragssatzung über die Erhebung von Gebühren im Gesundheitsbereich sowie ein Antrag der Brücke Ostholstein gGmbH auf Erhöhung der Fördermittel auf der Tagesordnung.

Die öffentlichen Sitzungen beginnen jeweils um 17 Uhr. Vor Eintritt in die jeweiligen Tagesordnungen der Ausschüsse können in einer Einwohnerfragestunde auch zu den einzelnen Tagesordnungspunkten Fragen gestellt und Vorschläge oder Anregungen unterbreitet werden. Nähere Informationen sind unter Kreistagsinfo zu finden.



Autor/in: Die Pressesprecherin | Quelle: Kreis Ostholstein