Inhalt
Inhalt
Datum: 09.09.2021

Seniorenbeirat und Haupt- und Finanzausschuss des Kreises tagen in der kommenden Woche


Eutin. Am Montag (13. September) kommen die Mitglieder des Kreisseniorenbeirates Ostholstein um 14 Uhr im Oldenburger Saal des Eutiner Kreishauses (Lübecker Straße 41, 23701 Eutin) zusammen. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Vorstellung des Jahresprogramms 2022 sowie die Erörterung der Satzung des Landeseniorenbeirats und des Mitwirkungsgesetzes.

Die Sitzung ist öffentlich und findet als Präsenzsitzung statt. Vor Eintritt in die Tagesordnung können in einer Einwohnerfragestunde auch zu den einzelnen Tagesordnungspunkten Fragen gestellt und Vorschläge oder Anregungen unterbreitet werden.

Die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses des ostholsteinischen Kreistages beraten am kommenden Dienstag (14. September) unter anderem über die Bereitstellung des Jahresabschlusses 2020, den Nachtragshaushalt sowie die Kreisumlage 2021. Außerdem stehen u.a. der Beteiligungsbericht der Geschäftsführung des Sana-Kliniken Ostholstein GmbH, der Tätigkeitsbericht des Beirates für gleichstellungspolitisch Tätige in Ostholstein und ein Antrag des Beirates für Menschen mit Behinderung in Ostholstein auf der Tagesordnung.

Die öffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses beginnt um 17 Uhr im Ostholstein-Saal des Eutiner Kreishauses und findet als Präsenzsitzung statt. Zu Beginn der Sitzung können in einer Einwohnerfragestunde auch zu den einzelnen Tagesordnungspunkten Fragen gestellt und Vorschläge oder Anregungen unterbreitet werden. Fragen von Einwohnern können auch vor der Sitzung per E-Mail an einwohnerfragestunde@kreis-oh.de gestellt werden.

Nähere Informationen und die vollständige Tagesordnung stehen ebenfalls auf der Internetseite des Kreises (www.kreis-oh.de) unter dem Stichwort „Kreistagsinfo“ zur Verfügung.

Autor/in: Der Pressesprecher
Quelle: Kreis Ostholstein


Nach oben

Zurück