Inhalt
Inhalt

Ukrainehilfe - Informationen für Geflüchtete und Helferinnen und Helfer

An dieser Stelle finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur gegenwärtigen Situation, u.a. wo Hilfe zu erhalten ist und wo und wie Sie helfen können. Diese Informationen werden laufend angepasst und erweitert.

Украина: Информация для беженцев и помощников

Здесь вы найдете важную информацию и советы по текущей ситуации, в том числе, где получить помощь и где и как вы можете помочь. Эта информация постоянно обновляется и расширяется.

Language

Presse

Informationen

Willkommen in Ostholstein

Liebe Bürgerinnen und Bürger aus der Ukraine, liebe Ostholsteinerinnen und Ostholsteiner,

der Angriffskrieg von Putin gegen den souveränen Staat Ukraine ist mit nichts zu rechtfertigen. Er trifft unschuldige Menschen und richtet sich gegen unsere Werte von Demokratie, Frieden und Freiheit sowie die unveräußerlichen Menschenrechte. 

Unser Kreis Ostholstein steht an der Seite der ukrainischen Bevölkerung, die unser Mitgefühl und unsere Solidarität hat. Die Bürgerinnen und Bürger des Kreises Ostholstein haben in den vergangenen Tagen ihre Solidarität,und Hilfsbereitschaft, aber auch ihre Fassungslosigkeit und ihre Trauer auf vielfältige Art und Weise zum Ausdruck gebracht. Darauf sind wir stolz. Sie haben damit deutlich gemacht, dass Sie fest an der Seite der ukrainischen Bevölkerung stehen, die in diesen Tagen großes Unrecht erfährt.

Gemeinsam mit den Städten, Gemeinden und Ämtern bereiten wir uns darauf vor, Menschen aus der Ukraine aufzunehmen und ihnen Schutz vor Krieg, Unrecht und Verfolgung zu gewähren. Diese Hilfe ist für uns selbstverständlich.

Derzeit gibt es viele Anfragen von Personen, die Hilfe leisten wollen. Sei es durch Geld- oder Sachspenden, sei es durch die Unterstützung von Geflüchteten. Eine Reihe von Institutionen und Kommunen im Kreis haben haben schon verschiedene Hilfeangebote, Informationen, Sammelstellen für Sachspenden sowie Unterstützung ins Leben gerufen.

Wir möchten diese Angebote gerne unterstützen und hoffen, durch diese Informationsseite hierzu beitragen zu können.

Harald Werner                    Reinhard Sager
Kreispräsident                     Landrat

Ausreise aus der Ukraine - Einreise nach Deutschland

Wie können sich Menschen aus der Ukraine registrieren lassen, wenn diese bei Familie/Freunden/Verwandten untergekommen sind? 

  • Geflüchtete aus der Ukraine, die privat untergebracht sind, müssen sich bei der örtlich zuständigen Ausländerbehörde anmelden und einen Antrag auf einen Aufenthaltstitel stellen. Die Ausländerbehörde informiert dann auch über die weiteren Schritte. Die Aufenthaltserlaubnis berechtigt dann auch für die Inanspruchnahme von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz.

Was müssen Geflüchtete aus der Ukraine tun, wenn sie eine Unterkunft brauchen?

  • Geflüchtete aus der Ukraine, die nicht bei ihren Verwandten oder Bekannten privat untergebracht sind und somit eine Unterkunft benötigen, müssen sich zunächst beim Landesamt für Zuwanderung und Flüchtlinge registrieren lassen, werden zunächst in einer Landesunterkunft untergebracht und anschließend auf die Kommunen verteilt. Die Adresse lautet: Haart 148, 24539 Neumünster.

Wie können Geflüchtete öffentliche Verkehrsmittel nutzen?

  • Ukrainische Geflüchtete können bis zum 31.05.2022 in Schleswig-Holstein kostenlos Bus und Bahn nutzen. Ein gültiges Ausweisdokument reicht als Fahrausweis aus.

Können geflüchtete Kinder und Jugendliche die deutsche Schule besuchen?

Welche Unterstützung können Kinder und Jugendliche erhalten?

  • Bildungspaket Ostholstein 

Wo ist die nächste diplomatische Auslandsvertretung für Geflüchtete aus der Ukraine?

  • Das nächste Konsulat der Ukraine befindet sich in Hamburg. Die diplomatische Vertretung in Hamburg ist verantwortlich für die Ausstellung und Erneuerung von Pässen, Visumanträgen, Legalisation ausländischer und Echtheitsbestätigung und anderen offiziellen Dokumenten.

Wo können sich Geflüchtete rechtlich beraten lassen?

  • Auf Website des Flüchtlingsrats Schleswig-Holstein finden Sie regelmäßig Informationen zur Situation von aus der Ukraine Fliehenden, zu Fluchtwegen und den Bedingungen der Aufnahme in Deutschland und Schleswig-Holstein.

Beraten - Spenden - Helfen

Beratung für Geflüchtete

Spenden für Geflüchtete

Sie wollen sich für ankommende Flüchtlinge aus der Ukraine Geld-, Sach- oder Zeitspenden oder Wohnraum zur Verfügung stellen?

Helfen

  • Informationen zum ehrenamtlichen Engagement im Kreis Ostholstein finden sich hier.

  • Wer bereit und in der Lage ist, für ukrainische Kriegsflüchtlinge Dolmetscherhilfe zu leisten, wendet sich bitte vor Ort an die kommunale Integrationsbetreuung oder direkt an j.henrich@kreis-oh.de beim Kreis Ostholstein.

Infos zu Corona

Impfungen und Absonderung (Quarantäne)

Informationen zum Thema Absonderung und Impfen_ukrainisch / Informationen zum Thema Absonderung und Impfen_deutsch

Menschen aus der Ukraine, die sich bereits in Schleswig-Holstein aufhalten oder seit dem Angriff visumfrei eingereist sind, können sich in den kommunalen Impfstellen kostenlos gegen Corona impfen lassen.

Es empfiehlt sich, hierfür einen Termin über die Internetseite www.impfen-sh.de zu buchen. 

Die Öffnungszeiten der Impfstellen sowie weitere Informationen finden Sie auf den Corona-Seiten des Kreises.



Nach oben

Zurück