Hilfsnavigation
Volltextsuche
Seiteninhalt

Glasfaserausbau Ostholstein

Willkommen in der digitalen Zukunft

E-Mail, Cloud-Computing und Videostreaming, Industrie 4.0, Smart City und das Internet der Dinge – Keine Frage: Das schnelle Internet wird unser Leben verändern, aber nicht unser Lebensgefühl. Digitalisierung findet in den ländlichen Räumen statt. Digital werden neue Produktions- und Vertriebsmodelle möglich, die helfen können, Standortnachteile an anderer Stelle auszugleichen. Diese Entwicklung wird auch vom Kreis Ostholstein als große Chance begriffen. Digitale Angebote erfordern aber zuallererst leistungsfähiges Breitband.

Der ZVO errichtet im Auftrag von 29 Gemeinden dort, wo derzeit kein schnelles Internet verfügbar ist, ein hochmodernes Glasfasernetz, damit jeder Bürger an der technologischen Entwicklung teilhaben kann. Jugendliche, Senioren und Familien können auf lange Sicht Ihren Alltag in der Region gestalten. Unternehmer können ihre Wettbewerbsfähigkeit erhalten und neue Jobmodelle für Arbeitnehmer anbieten. Immobilienbesitzer können sich darauf verlassen, dass ihr Eigenheim auch morgen noch werthaltig ist. Glasfaser ist die optimale Basis für attraktive Online-Services des künftigen Netzbetreibers zu marktgerechten Konditionen. Andere Verfahren sind technologisch komplexer und stellen allenfalls eine Übergangslösung dar. Damit ist der Glasfaserausbau im Kreis Ostholstein ein wichtiges Infrastrukturprojekt zur Sicherung der individuellen und gesellschaftlichen Zukunft.