Inhalt
Datum: 30.10.2019

Ausstellung »Wie geht's?« in der Kreisbibliothek

Eutin. Am Mittwoch (6. November) um 14.00 Uhr wird in der Kreisbibliothek in Eutin die Wanderausstellung „Wie geht’s?“ zum Thema psychische Gesundheit eröffnet.

Sie ist Teil des Präventionsprogrammes „Verrückt? Na und!“ des Vereins „Irrsinnig Menschlich e.V. Leipzig“, das in Schulen ab Klasse 8  Präventionstage zum Thema seelische Gesundheit anbietet und durchführt. Die Wanderausstellung zeigt Einblicke in die innere Gefühlswelt von jungen Menschen, wenn die Seele überlastet ist. Die Helden der Ausstellungstafeln sind junge Menschen. Sie sprechen über ihre psychischen Gesundheitsprobleme und darüber, was ihnen geholfen hat, dass sie sich heute wieder besser fühlen. „Wie geht’s?" richtet sich an Jugendliche, Lehrer, Eltern und andere Menschen, die sich für Heranwachsende engagieren.

Der Verein „Irrsinnig Menschlich“ kooperiert bundesweit in über 70 Städten und Kreisen mit sozialpsychiatrischen gemeinnützigen Trägern und Gesundheitsämtern, die das Programm vor Ort an die Schulen bringen.

Auf Initiative des Fachdienstes Gesundheit etablierte sich die Regionalgruppe in Ostholstein von „Verrückt! na und?“. Sie besteht aus persönlichen und fachlichen Expertinnen und Experten der Brücke Ostholstein gGmbH und Mitarbeiterinnen des Fachdienstes Gesundheit des Kreises Ostholstein.

Ausschnitt Plakat WIE GEHT'S
Ausschnitt Plakat zur Wanderausstellung WIE GEHT'S

„Seelische Krisen gehören meistens zum Aufwachsen dazu. Im Rahmen eines Projekttages erarbeiten wir mit den Schülerinnen und Schülern Antworten zu Fragen über seelische Gesundheit“, erläutert Andrea Buchmann vom Fachdienst Gesundheit. „ Die jungen Menschen lernen im Projekt Warnsignale zu erkennen, erfahren was helfen kann und finden heraus, was ihre Seele stärkt.“

Die Projektkoordinatorin der Brücke Ostholstein, Dagmar Gertulla ergänzt „Besonders eindrucksvoll ist die Begegnung der Schulklassen mit Menschen, die seelische Krisen gemeistert haben. Die persönlichen Experten berichten aus ihrer Lebensgeschichte und besonders davon, was ihnen geholfen hat. Sie motivieren die Schüler dazu, über ihre Gefühle zu sprechen und sich in belasteten Situationen frühzeitig Hilfe zu holen.  So bekommt das sensible Thema seelische Erkrankung  ein ganz persönliches Gesicht. Das hilft Ängste und Vorurteile abzubauen.“ 

Plakat zur Ausstellung WIE GEHT'S Die Brücke Ostholstein gGmbH
Plakat "WIE GEHT'S?"
Die Brücke Ostholstein gGmbH

„Die Bibliothek ist ein idealer Ort, um Informationen auch zu diesem sensiblen und wichtigen Thema in die Breite der Gesellschaft zu tragen. Insofern freuen wir uns, einen kleinen Beitrag hierzu leisten zu dürfen“, so Beate Sieweke, Leiterin der Kreisbibliothek Eutin.

Für die Zeit der Wanderausstellung in der Kreisbibliothek Eutin gestaltet das Team ein offenes Forum  jeweils mittwochs von 10 bis 13 Uhr und donnerstags von 16 bis 19 Uhr. Zu diesen Zeiten können interessierte Besucher der Wanderausstellung mit dem Regionalteam ins Gespräch kommen und sich über Fragen zum Thema seelische Gesundheit austauschen. Die Wanderausstellung ist durchgängig bis zum 28.11.19 in den Öffnungszeiten der Kreisbibliothek in Eutin zu besichtigen.

Autor/in: Die Pressesprecherin
Quelle: Kreis Ostholstein


Nach oben

Zurück