Inhalt
Inhalt
  • Als Eigentümer: Eigentumsnachweis (Eigentumserklärung oder Kopie Grundbuchauszug),
  • als Nichteigentümer: Vollmacht oder Einverständniserklärung des Grundstückseigentümers; dies erspart die Anhörungspflicht des Eigentümers,
  • Flurkartenauszug oder Lagekarte,
  • Angabe zur Gemarkung, Flur und Flurstück,
  • postalische Anschrift (bei Neubauten kann diese in der örtlichen Ordungsbehörde - Ordnungsamt - oder gegebenenfalls dem Bürgerbüro erfragt beziehungsweise beantragt werden).

Nach oben

Zurück