Hilfsnavigation
Volltextsuche
Montag, 11 Dezember 2017
Seiteninhalt

Baumschutz in Ostholstein

Unsere Landschaft in Schleswig-Holstein ist durch viel Grün geprägt. Knicks, kleine Waldparzellen und die leicht bewegte Bodengestalt prägen unsere einmalige Natur- und Kulturlandschaft. Aber besonders die großen Knickbäume ziehen unsere Blicke auf sich.

Wir Menschen suchen Ruhe und Erholung im Garten oder in der grünen Natur. Wander- und Radtourismus nimmt einen immer höheren Stellenwert ein. Eine Rast unter einem großen Baum, spendet Ruhe und Geborgenheit.
 
Schützen wir das was uns lieb ist. Nicht nur der Erhalt tropischer Regenwälder und ein Kampf gegen das Waldsterben sind wichtig, mit den folgend beschriebenen Maßnahmen helfen Sie den Bäumen in unserem direkten Umfeld:
 
Es beginnt mit der richtigen Baumwahl.
Standortbedingungen und Größe des ausgewachsenen Baumes gilt es zu berücksichtigen, auch benötigt jeder Baum eine gewisse Pflege. Geben Sie dem Baum vor Ihrem Haus im Sommer bei Bedarf Wasser, sorgen Sie dafür, dass der Boden locker bleibt und zum Beispiel nicht durch parkende Autos verdichtet wird. Verzichten Sie auf das Ausbringen von Streusalz im Winter. So helfen Sie unseren Bäumen, ihren Beitrag für eine gesunde Umwelt zu leisten.

Weitere Informationen und Links:

Kontakt

Frau Strunk »
Feststellen von Eingriffen in Natur und Landschaft, Baum- und Gehölzschutz, Baumpflege
Telefon: +49 4521 788-866
Fax: +49 4521 788-96866
E-Mail oder Kontaktformular