Hilfsnavigation
Volltextsuche
Donnerstag, 23 November 2017
Seiteninhalt

Gesprächs- und Öffnungszeiten:  

Mo - Fr  7.00 - 19.00


Die Minijob-Zentrale der Bundesknappschaft ist die zentrale Einzugs- und Meldestelle für geringfügige Beschäftigungen bis zu einem monatlichen Entgelt von 400 €. Ebenfalls müssen der Minijob-Zentrale sozialversicherungsfreie kurzfristige Beschäftigungen, wenn sie im Laufe eines Kalenderjahres auf nicht mehr als zwei Monate oder 50 Arbeitstage begrenzt sind, gemeldet werden.
Für Minijobs in Privathaushalten gilt das vereinfachte Haushaltsscheckverfahren, bei dem Arbeitgeber bei geringen monatlichen Abgaben nur ein einziges Anmeldeformular (Haushaltsscheck) auszufüllen brauchen.