Inhalt
Inhalt

Justiziariat Kreis Ostholstein

Die Stabsstelle Justiziariat unterstützt die Fachdienste und übrigen Stabsstellen der Kreisverwaltung, sofern im Einzelfall der Bedarf an rechtlicher Beratung besteht. 

Vor Gericht vertritt die Stabstelle die Interessen des Kreises, wenn die Beteiligung eines Juristen oder einer Juristin mit der Befähigung zum Richteramt zwingend erforderlich ist (z. B. bei Verfahren vor dem Oberverwaltungsgericht). 
In den meisten Fällen übernehmen daher die Fachdienste die Prozessvertretung.

Eine Rechtsberatung für die Einwohner/innen des Kreises bietet die Stabsstelle nicht an.

Informationen für Studenten/Studentinnen und Referendare/Referendarinnen

In der Stabsstelle Justiziariat kann die praktische Studienzeit nach § 4 Abs. 2 Satz 2 Nr. 2 JAVO absolviert werden. Im Kalenderjahr steht jedoch nur ein Praktikumsplatz zur Verfügung. Um die Kapazitäten nicht Jahre im Voraus zu erschöpfen, werden Bewerbungen erst ab dem 15. Juni des Vorjahres angenommen. Unter den bis einschließlich zum 30. Juni eingegangenen Bewerbungen entscheidet das Los, danach der Eingang der Bewerbung.

Um einen Einblick in möglichst verschiedene Aspekte der Kreisverwaltung zu gewähren, werden Praktikanten/Praktikantinnen nicht nur der Stabsstelle Justiziariat, sondern auch anderen Fachdiensten und Stabsstellen zugewiesen. Es empfiehlt sich daher, schon in der Bewerbung anzugeben, für welche Rechtsgebiete und Fachdienste besonderes Interesse besteht. Wir versuchen, diesen Wünschen nach Möglichkeit nachzukommen.

Referendare/Referendarinnen können zurzeit leider nicht ausgebildet werden.


Nach oben

Zurück