Inhalt

Baumschutz in Ostholstein

Grundsätzlich gilt:
  • Eingriffe in geschützte Baumbestände sind genehmigungspflichtig
  • Die Genehmigung ist vom Verursacher zu beantragen.
  • Eine Genehmigung kann nicht erteilt werden, wenn der Eingriff vermeidbar ist.
  • Der Eingriff hat so gering wie möglich zu sein (Eingriffsminimierung).
  • Die Fällung von Bäumen bedingt meistens eine Ersatzpflanzung.

Form des Baumschutzes

Gemeinde/Stadt

Zuständigkeit

Ansprechpartner

Telefon

Baumschutzsatzung Eutin Stadt Frau Kreidelmeier 04521-793127
Baumschutzsatzung Heiligenhafen Stadt

Herr Brandt

04362-906707

Baumschutzsatzung Timmendorfer Strand Gemeinde Frau Gehm 04503-807128
Kreisverordnung zum Schutze von Bäumen Neustadt i.H. Kreis Ostholstein Frau Strunk 04521-788-866
Bäume in Bebauungsplänen alle Städte und Gemeinden Gemeinde- bzw. Stadtverwaltung    
Horst- und Spechtbäume alle Städte und Gemeinden Kreis Ostholstein Frau Friederichsen, Frau Graap 04521-788-862
Naturdenkmale alle Städte und Gemeinden Kreis Ostholstein Frau Strunk 04521-788-866
landschafts- und ortsbestimmende Bäume alle Städte und Gemeinden Kreis Ostholstein Frau Strunk 04521-788-866

Nach oben

Zurück