Inhalt

Grundstücksangebote

Der Fachdienst Grundstücks- und Gebäudeservice informiert an dieser Stelle über aktuelle Grundstücksverkäufe und Verpachtungen. Sämtliche Liegenschaften befinden sich im Eigentum des Kreises Ostholstein und werden – ob bebaut oder unbebaut – in einem Bietverfahren oder im freien Verkauf angeboten.

Angebot 1

Verkauf der ehemaligen Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in Oldenburg, Ortsteil Lübbersdorf

Der Kreis Ostholstein beabsichtigt, die ehemalige Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in Lübbersdorf zu veräußern. Die Liegenschaft verfügt über eine Grundstücksfläche von rund 22.613 m² und entsprechende Unterkunftsgebäude. Die Fläche liegt im Außenbereich, ein Bebauungsplan liegt nicht vor. Der Kaufpreis für diese Liegenschaft liegt 5 % unter dem Marktwert und beträgt 311.600,00 €. Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte dem Exposé und den Anlagen.

Für weitere Informationen stehen Ihnen gerne Frau Schröder oder Herr Ibrügger des Fachdienstes Grundstücks- und Gebäudeservice zur Verfügung.

Angebot 2

Verpachtung eines Standplatzes für einen Verkaufswagen auf dem Grundstück der Beruflichen Schule Neustadt/H.

Der Kreis Ostholstein beabsichtigt, auf dem Grundstück der Beruflichen Schule Neustadt/H., Reiferbahn 2, Neustadt/H., zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Fläche zur Aufstellung eines Verkaufswagens zu verpachten und sieht Bewerbungen entgegen. Informationen können angefordert werden beim Kreis Ostholstein, Der Landrat, Fachdienst Grundstücks- und Gebäudeservice, Lübecker Straße 41, 23701 Eutin, Tel. 04521/788-365 (Gunda Schröder) oder g.schroeder@kreis-oh.de. Alternativ sind die weiterführenden Informationen auch den Anlagen zu entnehmen.

Angebot 3

Bietverfahren über verschiedene Wald- und Gehölzflächen im Kreis Ostholstein 

Im Wege eines Bietverfahrens werden verschiedene Waldflächen im Kreis Ostholstein zum Verkauf angeboten. Die Flächen befinden sich in den Gemeinden Bosau, Bösdorf, Süsel und der Stadt Eutin und die Größe der einzelnen Flurstücke liegt zwischen 340 m² und 45.212 m². In den anliegenden Übersichten sind die einzelnen Flurstücke mit den Mindestgeboten aufgelistet. Weiterführende Informationen zum Bietverfahren sowie zu den einzelnen Waldflächen können in den beigefügten Dokumenten eingesehen und heruntergeladen werden: 

Übersicht zu den Waldflächen

Flurstücke mit Mindestgeboten 

Beschreibung Bietverfahren

Waldfläche Nr. 2

Waldfläche Nr. 3

Waldfläche Nr. 4

Waldfläche Nr. 5

Waldfläche Nr. 6

Waldfläche Nr. 7

Waldfläche Nr. 10

Waldfläche Nr. 11

Waldfläche Nr. 12

Waldfläche Nr. 13

Waldfläche Nr. 14

Waldfläche Nr. 16

Als Ansprechpartnerin steht Ihnen gerne Frau Schröder zur Verfügung. 


Nach oben

Zurück