Inhalt

Antrag auf finanzielle Unterstützung bei an Inkontinenz leidenden Bürgern für Mehrkosten Abfallgebühren

Antrag auf finanzielle Unterstützung, um (finanziell) bedürftige und an Inkontinenz erkrankte sowie in privaten Haushalten (keine stationären Einrichtungen)
lebende Personen in Ostholstein hinsichtlich der mit der Erkrankung verbundenen »Mehr-Entsorgungskosten« (Abfallgebühren) zu unterstützen. Die maximale Förderung liegt bei 50 Euro pro Kalenderjahr.

Autor/in: Beirat für Menschen mit Behinderung in Ostholstein

Datei


Nach oben

Zurück