Hilfsnavigation
Volltextsuche
Freitag, 24 November 2017
Seiteninhalt

Eutin / Oldenburg i.H. In der nächsten Woche tagen drei Ausschüsse des ostholsteinischen Kreistages zu den verschiedensten Themen. Am Dienstag (15. September) berät der Jugendhilfeausschuss unter anderem über Schulbegleitung und schulische Assistenz, unbegleitete minderjährige Flüchtlinge und die Fortschreibung der Kindertagesstättenbedarfsplanung. Auch steht eine Kooperationsvereinbarung von Schule und Jugendhilfe sowie auf Antrag der SPD-Kreistagsfraktion das Thema Jugendberufsagenturen auf der Tageordnung. Die Mitglieder des Ausschusses für Finanzen kommen am Mittwoch (16. September) zusammen. Zu den zu beratenden Themen gehören im Wesentlichen der Bericht 2014/2015 zum Kommunalen Benchmarking in Schleswig-Holstein, die Fortschreibung des öffentlich-rechtlichen Vertrages über Konsolidierungshilfen und die Haushaltsplanung 2016. Beide Ausschusssitzungen finden im Ostholstein-Saal des Kreishauses statt.

Auf der Tagesordnung des Kuratoriums der Stiftung zur Förderung der Kultur und Erwachsenenbildung in Ostholstein im Bildungs- und Kulturzentrum Oldenburg in Holstein am Donnerstag (17. September) stehen ein Bericht über Zuschussbewilligungen zur Förderung kultureller Veranstaltungen, die Benutzungs- und Entgeltordnung für das Ostholstein-Museum und der Jahresbericht 2014 des Geschäftsführers.

Die öffentlichen Sitzungen beginnen jeweils um 17 Uhr. Vor Eintritt in die jeweiligen Tagesordnungen der Ausschüsse können in einer Einwohnerfragestunde auch zu den einzelnen Tagesordnungspunkten Fragen gestellt und Vorschläge oder Anregungen unterbreitet werden. Nähere Informationen sind im Kreistagsinformationssystem zu finden.

 

Autor: Die Pressesprecherin, 11.09.2015 
Quelle: Kreis Ostholstein