Inhalt
Inhalt

Eutin. Die Betreuungsstelle des Fachdienstes Materielle und rechtliche Jugendhilfe des Kreises Ostholstein bezieht in der kommenden Woche neue Räumlichkeiten in direkter Nachbarschaft zum Kreishaus in der Lübecker Straße 27 in Eutin. Während der Zeit des Umzuges am 21. und 22. Januar stehen die Mitarbeiter nur nach vorheriger Terminvereinbarung zur Verfügung, die telefonische Erreichbarkeit ist eingeschränkt gewährleistet. Ab dem 25. Januar ist die Betreuungsstelle wieder zu den bisherigen Öffnungszeiten der Kreisverwaltung zu erreichen.

Die Nutzung von zusätzlichen Räumlichkeiten außerhalb des Kreishauses sei wegen Aufgabenzuwachs und dadurch gestiegenen Personalbedarf vor allem aufgrund der Flüchtlingssituation notwendig geworden, teilte die Kreisverwaltung mit.

Autor: Die Pressesprecherin, 15.01.2016 
Quelle: Kreis Ostholstein 

Nach oben

Zurück