Inhalt

Kreisbauernverband zum Gespräch bei Landrat Sager

Eutin. Am vergangenen Montag (26. Februar) empfing Landrat Reinhard Sager den neuen Vorsitzenden des Kreisbauernverbandes Ostholstein, Lutz Schlünzen und weitere Vertreter des Vorstandes zu einem Informationsaustausch im Kreishaus in Eutin.
Foto von links: Landrat Reinhard Sager, Lutz Schlünzen, Friedrich von Ludowig, Heinrich Mougin, Jens Alpers, Fachbereichsleiter Nils Hollerbach, Klaus Pritschau, Holger Schädlich und Fachdienstleiter Joachim Siebrecht
Foto von links: Landrat Reinhard Sager, Lutz Schlünzen, Friedrich von Ludowig, Heinrich Mougin, Jens Alpers, Fachbereichsleiter Nils Hollerbach, Klaus Pritschau, Holger Schädlich und Fachdienstleiter Joachim Siebrecht

„Die Gespräche zwischen Bauernverband und Kreisverwaltung haben inzwischen schon Tradition. Es war erneut ein sehr konstruktiver Dialog“, so Landrat Sager.

Themen dieses turnusgemäß stattfindenden Treffens waren unter anderem die Afrikanische Schweinepest sowie die Gülleausbringung im Zusammenhang mit dem Havarieerlass des Ministeriums für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung. Darüber hinaus wurde das Projekt „Ostholstein blüht auf" besprochen und man tauschte sich zu den Themen Feste Fehmarnbeltquerung und 380 kV-Leitung aus.

Autor: Die Pressesprecherin, 27.02.2018 
Quelle: Kreis Ostholstein 

Nach oben

Zurück