Inhalt

Zweisprachiger Vortrag - Perspektiven für Menschen aus Syrien

Oldenburgi.H. Die Situation in Syrien und die Perspektive von Menschen aus Syrien steht im Mittelpunkt des zweisprachigen Vortrages, zu der die Beratungsstelle für ehrenamtliche Flüchtlingshilfe des Kreises Ostholstein in Kooperation mit dem Integrationsbüro der Stadt Oldenburg i.H., der Lebenshilfe Ostholstein e. V./Projekt „FuN – Frauen unterschiedlicher Nationen“ und dem Bildungs- und Kulturzentrum Oldenburg am Dienstag (22. Oktober) einlädt.

Referenten sind der Journalist Reinhard Pohl und der Dolmetscher Bilal Edlbe.

Die Veranstaltung findet von 19 bis 21 Uhr in den Räumlichkeiten des Bildungs- und Kulturzentrums Oldenburg, Göhler Str. 56, 23758 Oldenburg in Holstein, statt. Nähere Informationen gibt es telefonisch bei Susanne Kanis 04521 788-411 oder per E-Mail (ehrenamt-migration@kreis-oh.de) oder auf der Internetseite des Kreises. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Autor: Die Pressesprecherin, 15.10.2019 
Quelle: Kreis Ostholstein 

Nach oben

Zurück