Inhalt
Inhalt

Familienfreundliches Unternehmen 2020« im Kreis Ostholstein - Bewerbungsfrist noch bis Ende August

Eutin. Noch bis zum 31. August können sich Unternehmen, Behörden und Körperschaften des öffentlichen Rechts sowie Vereine und Verbände, die familienfreundliche Maßnahmen für ihre Mitarbeitenden verwirklicht haben, um die Auszeichnung „Familienfreundliches Unternehmen 2020“ bewerben. 

Gerade vor dem Hintergrund von Corona sind flexible Maßnahmen der Arbeitsorganisation gefragt, die berufstätigen Eltern eine partnerschaftliche Aufteilung der Betreuungsaufgaben ermöglichen.

„Wir möchten alle Betriebe, insbesondere auch kleinere, ermutigen, sich mit ihren jeweiligen Lösungen zu bewerben. Aufgrund der Corona-bedingten Umstände und den eingeschränkten Möglichkeiten mussten gerade Kleinunternehmen kreativ sein, um auf die persönlichen Bedürfnisse der Mitarbeiter eingehen zu können und gleichzeitig den Unternehmensablauf zu garantieren“, betont Silke Meints, die Gleichstellungsbeauftragte des Kreises Ostholstein. „Von den verschiedenen Ideen können andere lernen“, fügt sie hinzu.

Bewerbungen bitte bis zum 31. August an Silke Meints. Unter Tel.: 04521-788430 können die erforderlichen Unterlagen angefordert oder im Internet unter www.kreis-oh.de/gleichstellungsbeauftragte heruntergeladen werden.

Unterstützt wird die Auszeichnung von der Industrie- und Handelskammer zu Lübeck, dem Unternehmensverband Ostholstein-Plön, der Kreishandwerkerschaft Ostholstein-Plön, dem Jobcenter, dem Deutschen Gewerkschaftsbund und der Entwicklungsgesellschaft Ostholstein.

Die feierliche Auszeichnung „Familienfreundliches Unternehmen 2020“ soll am 22. Oktober stattfinden.

Autor: Die Gleichstellungsbeauftragte, 18.08.2020 
Quelle: Kreis Ostholstein 

Nach oben

Zurück