Inhalt
Inhalt

Fehmarnbelt-Querung/ -Büro

Aufgrund der direkten räumlichen Betroffenheit ist der Kreis Ostholstein an verschiedensten Arbeits- und Planungsprozessen im Zusammenhang mit der festen Querung und der Hinterlandanbindung beteiligt. Durch eigene Initiativen und Projekte begleitet und ergänzt der Kreis diese Planungen und übernimmt eine aktive Rolle bei der Gestaltung des regionalen Entwicklungsprozesses – dies gilt auch für die grenzüberschreitende Entwicklung einer dänisch-deutschen Fehmarnbelt-Region.

Mehr Informationen.


Nach oben

Zurück