Inhalt
Inhalt

Neues Internetangebot zum Thema Einbürgerung

Eutin. Im Rahmen seiner Einbürgerungskampagne hat das Land Schleswig-Holstein ein neues Internetangebot veröffentlicht, über das sich Einbürgerungsinteressierte umfassend über Voraussetzungen, den Ablauf und die Vorteile einer Einbürgerung informieren können. 

Einbürgerung bedeutet nicht nur größere Reisefreiheit und freie Berufswahl, sondern vor allem auch vollständige politische und gesellschaftliche Teilhabe.

Auf www.schleswig-holstein.de/einbuergerung sind unter anderem auch Kurzvideos mit Erfahrungsberichten zu finden, in denen Menschen, die bereits eingebürgert wurden, über Ihre Motivation für eine Einbürgerung sprechen und wie sich das Einbürgerungsverfahren für sie gestaltet hat. Ein Erklärvideo zeigt beispielhaft den Ablauf eines Einbürgerungsverfahrens.

Zur Durchführung der Einbürgerungskampagne auf kommunaler Ebene werden bis Ende dieses Jahres Personalstellen gefördert. Auch der Kreis Ostholstein nimmt seit 2019 teil und unterstützt die Kampagne durch eigene Maßnahmen wie zum Beispiel den Versand von individuellen Anschreiben an Personen, die seit mindestens acht Jahren in Deutschland leben, und die dazugehörige Bearbeitung der Einbürgerungsanträge.

Aufgrund der Corona-Pandemie kann es im Einbürgerungsverfahren aktuell zu Verzögerungen kommen. Individuelle Beratungsgespräche können telefonisch stattfinden, bei Terminen zur Antragstellung und zur Aushändigung von Urkunden kann es jedoch zeitweise zu Einschränkungen kommen.

Weitere Informationen zur Einbürgerung beim Kreis Ostholstein gibt es hier.

Autor: Die Pressesprecherin, 17.03.2021 
Quelle: Kreis Ostholstein 

Nach oben

Zurück