Hilfsnavigation
Volltextsuche
Montag, 18 Dezember 2017
Seiteninhalt

Am Freitag, dem 25. Februar 2005, 11.00 Uhr, findet im Kreishaus in Eutin, Lübecker Straße 41, Eutiner Saal (Zimmer Nr. 475), nach dem Landeswahlgesetz (LWahlG)¹ und der Landeswahlordnung (LWO)² eine öffentliche Sitzung des Kreiswahlausschusses für die Wahlkreise 20 Oldenburg, 21 Eutin - Nord und 22 Eutin - Süd statt, zu der jede Person Zutritt hat.

 

Die Sitzung ist mit folgender Tagesordnung einberufen worden:

 

1.      Verpflichtung von Mitgliedern des Kreiswahlausschusses gemäß § 70 LWO;

 

2.      Feststellung der Wahlergebnisse in den Wahlkreisen 20 Oldenburg, 21 Eutin - Nord und 22 Eutin - Süd gemäß § 41 Abs. 3 LWahlG in Verbindung mit § 61 LWO;

 

3.      Verschiedenes.

 

 

 

23701 Eutin, den  01. Februar 2005

 

Kreis Ostholstein
Der Landrat
Kreiswahlleiter
Fachdienst Kommunalaufsicht

 

Reinhard Sager



¹   in der Fassung der Bekanntmachung vom 07. Oktober 1991 (GVOBl. Schl.-H. S. 442, ber. S. 637),

    zuletzt geändert durch Gesetz vom 13. Mai 2003 (GVOBl. Schl.-H. S. 278)

²   vom 01. November 1991 (GVOBl. Schl.-H. S. 459), zuletzt geändert durch Verordnung vom

    12. März 2004 (GVOBl. Schl.-H. S. 82)

Autor: Fachdienst Kommunalaufsicht, 21.02.2005 
Quelle: Kreis Ostholstein