Inhalt

 

Eutin. Der Innenminister des Landes Schleswig-Holstein, Andreas Breitner, kam heute (5. November) bei seinem Antrittsbesuch im Kreis Ostholstein mit Landrat Reinhard Sager, Kreispräsident Joachim Wegener und leitenden Verwaltungsmitarbeitern im Kreishaus zusammen. Zu den wesentlichen Gesprächsthemen gehörten die Kita-Finanzierung, die geplanten neuen Konsolidierungshilfen für die Kommunen, der Finanzausgleich und auch die auf Bundesebene geplante Hygieneampel für die Gastronomie.

 

v.l.: Landrat Sager, Innenminister Breitner, Kreispräsident Wegener
Innenminister Breitner im Kreishaus zu Gast

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Autor: Die Pressesprecherin, 05.11.2012 
Quelle: Kreis Ostholstein 

Nach oben

Zurück