Inhalt

Oldenburg i.H. Die Berufliche Schule des Kreises Ostholstein in Oldenburg erhielt heute (16. Mai) ein neues Fahrzeug der Firma Heinrich Berg KG und vier Dieselmotoren der Firma Tornau Motoren Jahnshof für die Ausbildung des kraftfahrzeugtechnischen Nachwuchses. Vertreter der beiden Firmen überreichten die Technologieträger an Landrat Reinhard Sager und Schulleiterin, Dr. Annemarie Goos. Beide zeigten sich dankbar dafür, in der Region starke und kompetente Partner, die einen großen Beitrag zur Konsolidierung der öffentlichen Haushalte leisten und zugleich ihre gesellschaftliche Verantwortung annehmen.

Den Golf IV, Baujahr 2001, erhält die Schule von der Firma Heinrich Berg KG als Spende. Dieses Fahrzeug wird in der Kfz-Werkstatt für alle Lernfelder in der Ausbildung zum Kfz- Mechatroniker eingesetzt. Auch wird das Fahrzeug für die überbetriebliche Ausbildung der Kfz-Innung Oldenburg genutzt. Hierbei sind besonders die Komfortelektronik und die moderne Gemischaufbereitung zu erwähnen, die für eine praxisgerechte Ausbildung nötig sind.

Die vier Mercedes 4-Zylinder Dieselmotoren erhält das Montagelabor der Schule als ständige Leihgabe von der Firma Tornau Motoren Jahnshof. Zusätzlich stellt die Firma die volle Ersatzteilversorgung und gegebenenfalls“ Neue“ Ersatzmotoren. Die Motoren werden im Rahmen der  Ausbildung des Berufsgrundbildungsjahr KFZ und in der überbetrieblichen Ausbildung  als Technologieträger für die Motorentechnik verwendet. Hierbei werden die Motoren komplett demontiert, fachgerecht vermessen und im Anschluss wieder montiert. Zusätzlich können mit Hilfe der Motoren alle Bauteile des Motors benannt und deren Funktion besprochen werden.

 

Autor: Die Pressesprecherin, 16.05.2014 
Quelle: Kreis Ostholstein 

Nach oben

Zurück