Hilfsnavigation
Volltextsuche
Montag, 11 Dezember 2017
Seiteninhalt
Das Naturmuseum - oder auch „Muschelmuseum“ - verfügt über 10.000 Exponate auf einer Ausstellungsfläche von mehr als 500 qm. Von einheimischen und exotischen Mineralien über Versteinerungen bis hin zu präparierten Vögeln und Säugetieren wird den Besucher/innen viel geboten. Spezialisiert hat sich das Haus der Natur auf Schnecken und Muscheln: die Sammlung mit mehr als 4.000 ausgestellten Arten ist Deutschlands größte Muschelausstellung.

Öffnungszeiten: Tgl. 10.00-19.00 (Gruppen bitte Voranmeldung). Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite oder unter info@hausdernatur.de